Über mich

Uli Körber, Schefflenz
Uli Körber, Moto-Cross Schefflenz

Der Anfang: 

Als echter „Bauländer“ im Jahr 1956 in Schefflenz geboren.

 

Der erste Schritt in Richtung Kunst: 

Nach dem Abitur am Nikolaus-Kistner-Gymnasium in Mosbach Grafik-Design-Studium in Mannheim.

 

Die Selbständigkeit: 

Als Dipl. Designer (FH) wieder zurück nach Schefflenz und Gründung einer eigenen Werbeagentur „Uli Körber Grafik-Design“ im Jahr 1984. Beruflich in den unterschiedlichsten Branchen nun seit über 30 Jahren als Grafik-Designer  und Werbetechniker unterwegs.

 

„Benzin im Blut“:  

Als Sohn einer Rennfahrerfamilie  ist der Sport, insbesondere der Motorsport, ein ständiger Begleiter im Leben. Viele nationale und internationale Erfolge bei Moto-Cross-Rennen, aber auch Teilnahmen bei Radrennen und Marathonläufen.

 

Der Vereinsmensch:

Seit 40 Jahren im Motosportclub Schefflenz aktiv, aktuell Erster Vorsitzender. Mitglied im Kunstverein Neckar-Odenwald e.V.

 

Die Familie:

Seit  dem Studium immer an der Seite Ehefrau Renate und bald darauf die Kinder Eva, Romy und Viktor.

 

Das Schicksalsjahr 2013:

Nach schwerer Erkrankung, Therapie und Genesung der Weg zurück in das Leben voller Dankbarkeit für die Chance, neue Wege zu beschreiten.

 

Der Weg zur Kunst:  

Die Kunst bietet die Möglichkeit, das Leben mit allen Sinnen  in seiner Vielfalt, Buntheit und Naturverbundenheit auszudrücken. Genau diese Vielfalt zeigt sich in den unterschiedlichen Kunstobjekten, die in den letzten beiden Jahren entstanden sind.

 

Die Werke:  

Acrylgemälde, Holzskulpturen, Materialcollagen, Bild/Holzcollagen

 

Das Lebensmotto: 

„Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen“ frei nach Cicero.

 

 

Uli Körber